DrayTek Vigor 165 VDSL Modem 35b lieferbar

Zum Jahresende fanden wir Post der Telekom im Briefkasten. Dort wurde uns das neue Super-Vectoring angeboten.
Als langjähriger Partner der Firma DrayTek war uns bekannt, das es die ModemSerie Vigor 16x geben wird.

Warum steht Vigor 160 auf der Packung?

Es ist so, das es kein Vigor 160 geben wird. Es wird eine Serie geben, die für die neuesten DSL Techniken gebaut werden. Die Entwicklung eines Gerätes das sowohl Super-Vectoring als auch G.Fast beherrscht, dauert noch einige Zeit.

Daher hat man sich entschlossen, ein Vigor 165 zu fertigen, das VDSL bis zum Super-Vectoring kann und das Vigor 130 damit ersetzt. Vielfach wird man auch etwas von 35b lesen. Damit ist das Protokoll gemeint, welches die Modems können müssen.

Da die Vigor 130 und auch die Vigor 165 sowie das kommende Vigor 166 auch als einfache Router verwendet werden können, hat man bei den neuen Geräten 2 LAN Anschlüsse eingebaut, im Gegensatz zum Vorgänger Vigor 130, welches nur eine LAN Buchse hatte.

Hier einmal eine Screenshot, bei dem eine Super-Vectoring Verbindung aufgebaut wurde.

Leave a Reply