Supervectoring für Unternehmen

Ab Januar wird es von der Firma Draytek das Supervectoring VDSL Model Vigor 165 zu kaufen geben.

Das Gerät unterstützt das Profil 35b und ist damit in der Lage bis zu 300Mbit/s im Downstream und 100Mbit im Upstream zu erreichen.

 

Später im Jahr wird das Vigor 166 erscheinen. Dies wird sowohl Supervectoring as auch G.Fast beherrschen.

Beiden Modellen ist gemein, das 2 Gigabit LAN Anschlüsse auf der Rückseite zu finden sind. Dadurch können die Geräte auch als Minimalstrouter verwendet werden. Eine SPI Firewall ist enthalten.

Aller guten Dinge sind DREI

Wir freuen uns, das nun auch das neueste Mitglied der Fritz!Box Familie mit unserer Halterung an die Wand gebracht werden kann. Für die ersten Modelle finden Sie den Link hier Teilen mit:Klick, um über Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klick, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Zum Teilen auf Google+...
Weiterlesen
Hacker-Matrix-Like

Es geht auf das Jahresende zu, Spammer Hochkonjunktur

Es ist mal wieder so weit, angeblich versendet Amazon Rätselgeschenke:   Der Link geht auf unterschiedliche Domains, teilweise werden diese bereits von den Browsern blockiert, teilweise auch von Antivirensystem. Wer auf den Absender schaut, kann im Moment noch unterscheiden, ob es wirklich von Amazon kommt: Das sind zwei der Adressen, die genutzt werden. Aber auch...
Weiterlesen

Supervectoring für Unternehmen

Ab Januar wird es von der Firma Draytek das Supervectoring VDSL Model Vigor 165 zu kaufen geben. Das Gerät unterstützt das Profil 35b und ist damit in der Lage bis zu 300Mbit/s im Downstream und 100Mbit im Upstream zu erreichen.   Später im Jahr wird das Vigor 166 erscheinen. Dies wird sowohl Supervectoring as auch...
Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar.