Gestatten, Hubert….

Draytek-AP920R

Auf dem Draytek Tag in Berlin dieses Jahr wurde ein neuer Access Point vorgestellt, der AP 920R. Dieses Gerät hat ein wasserdichtes Gehäuse, sämtliche Öffnungen sind gegen eindringendes Wasser geschützt. Das ganze ist nach IP-67 geprüft worden.

AC WLAN Standard ist ebenfalls vorgesehen und er wird per PoE mit Strom versorgt werden können. Genauso wie die anderen Access Points der Firma Draytek ist er mit den integrierten Managmentmöglichkeiten und auch der Fernwartungssoftware ACS zu verwalten.

Auch wird es  andere Varianten geben. So wird eine Version mit zwei Gigabit Ethernet Ports besitzen, wo der zweite PoE Delivery ermöglicht, so das auch ein weiteres Gerät mit PoE versorgt werden kann.

Bisher sind die Geräte für Europa nur angekündigt, werden aber bald zu kaufen sein, wir informieren Sie rechtzeitig.

P.S: Hubert? Als meine Frau das Gerät sah schaute Sie mich an und sagte: „Immer diese Zahlen, das Ding sieht eher aus wie ein Hubert“. Gesagt, getan 😉 Er heist bei uns jetzt Hubert……. demnächst Informationen über— Gisela es gab noch ein paar weitere Produktankündigungen 😉

Hacker-Matrix-Like

Ferienzeit ist Virenzeit

Wie jedes Jahr im zurückliegenden Jahrzehnt versuchen die bösen Buben die Urlaubszeit dafür zu benutzen, Ihre Viren und Trojaner zu verbreiten. Es wird darauf spekuliert, das die Aufmerksamkeit eher auf dem kommenden Strandurlaub gerichtet ist, als auf die Emails. Am gestrigen Tage hat ein, in meinen Augen nicht ganz so schlauer böser Bub, eine Masse...
Weiterlesen
ikea gateway

Was gibts  zu essen? Mittag

Beleuchtung und Schalter haben wir, nun kommt Farbe ins Spiel….. Europas Platzhirsch Neben den itead Leuchten für E27 Sockel hat vor allem die Firma Philips mit Ihrem Hue System in unseren Breitengraden einen Namen. Leider ist es auch relativ teuer, seine Beleuchtung auf dieses System umzubauen. Egal ob LED Leisten, E27 Lampen, GU10. Im Gegensatz...
Weiterlesen
Zutaten für Smarthome

Was gibts zu essen? Frühstück

Planen vor kochen… Genau so wie man sich meist überlegt was es denn zu essen geben soll, muss man sich auch darüber im klaren sein, was man mit einem Smarthome machen möchte. daher vorher überlegen: Was will ich machen? Bin ich eher der Typ, der Tiefkühlpizza oder Dosensuppen kocht, sollte ich mich vor allem fragen...
Weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar.